Der Jugendfeuerwehrwart informiert

> > >   Der Jugendfeuerwehrwart informiert   < < <
als Jugendfeuerwehrwart habe ich eine Fürsorgepflicht für Euch.
Im Rahmen dieser werden ab sofort alle Jugendfeuerwehrveranstaltungen abgesagt.
Dies betrifft in Absprache mit dem Bürgermeister und dem Wehrleiter, reguläre Dienste und Ausfahrten bis auf Weiteres.
Es erfolgt ebenfalls keine unmittelbare Anmeldung bei Veranstaltungen im Landkreis,
da wir heute eine verbindliche Teilnahmezusicherung nicht ermöglichen können.
Wir bedauern diesen Schritt, aber er ist unumgänglich.
Mehr zum Thema erfahrt Ihr unter:
https://www.max-und-flocke-helferland.de/DE/Home/home_node.html
(oben im Menü findet Ihr alles; ein Zeitvertreib bei dem Ihr was lernen könnt)
Es handelt sich auch bei uns um eine kritische Infrastruktur.
Wer mehr zum Thema wissen will, kann beim Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe nachlesen:
Man erfährt hier auch was der Einzelne für sich und andere leisten kann.
Ihr seht, wie man eventuell auch eine solche kritische Infrastruktur entlasten sollte oder vielleicht sogar unterstützt.
Damit Rettungsdienst, Ärzte, Feuerwehr, Versorgungsdienste und alle weiteren Ihre Aufgaben weiter erfüllen können.
Eine solche Krise muss umso mehr dafür sorgen, dass ein Zusammenhalt, Miteinander und Füreinander
das Ziel für unsere Gesellschaft bleibt.
(PS: die Warn-App Nina ist wirklich sinnvoll) 
Mit freundlichen und kameradschaftlichen Grüßen!
Kai Tetzner
Jugendfeuerwehr Hohndorf