Gruppe b

Am 20.01.2018 fand an der Kleinsportanlage das zweite Weihnachtsbaumverbrennen statt. Nachdem im vergangenen Jahr die Veranstaltung, zum Einen wetterbedingt, zum Anderen weil es ein Novum für Hohndorf war, nur ca. 100 Bürgerinnen und Bürger angelockt hatte, konnten wir einen deutlichen Zuwachs an Gästen verzeichnen. Außerdem nutzten Viele die Möglichkeit der Anlieferung. So konnte man sich seinen Glühwein für den Abend rechtzeitig sichern. Zahlreiche Kameraden fanden sich vormittags in der Wache ein, um alles vorzubereiten. Bäume entgegen nehmen, mit Fahrzeug und Hänger die Bäume einsammeln, die vom Bauhof aufgestellte „Bude“ einrichten, einen Unterstand für die Grills aufbauen, die Feuerstelle vorbereiten und viele andere Handgriffe mehr, gab es zu tun.

Mit Einbruch der Dunkelheit fanden sich immer mehr Gäste ein, um das Entzünden nicht zu verpassen. Es war ein Event, wo man sich in aller Gemütlichkeit, bei Glühwein und Bratwurst, getroffen hat, um ein wenig zu plaudern oder mit den Kindern gemeinsam sein erstes Stockbrot zu backen.

Wir hoffen, dass diese Veranstaltung weiterhin so gut ankommt und damit an Popularität zunimmt. Die Kameradinnen und Kameraden danken für die rege Teilnahme und freuen sich schon jetzt auf den Januar 2019, wenn wir wieder ein Weihnachtsbaumverbrennen durchführen werden.

Die Wehrleitung bedankt sich bei allen Kameradinnen und Kameraden, die bei der Vorbereitung, Durchführung und bei der Aufräumung mit geholfen haben. 

  • Gruppe-b
  • Stockbrot-b
  • feuer-b

Simple Image Gallery Extended